Frühstückstreffen

Wir laden herzlich zu unserem Frühstückstreffen ein.

Unsere Einrichtung nutzen täglich bis zu 30 Menschen. Insgesamt betreuen wir ca. 110 Personen. Das umfangreiche Programm wird auch von ehrenamtlichen Mitarbeitern mitgestaltet. Das können sowohl seelisch kranke Menschen, Angehörige und andere Interessierte sein. Besucher haben freien Zugang zu unserer Begegnungsstätte. Sie benötigen keine Überweisung vom Arzt.

Vielen seelisch kranken Menschen fällt es schwer morgens aufzustehen, denn oft ist der Tag ungeplant und ohne Struktur.  Durch das Frühstückstreffen werden die Teilnehmer motiviert aus ihrer Einsamkeit herauszukommen. Gemeinsames Vorbereiten unter Anleitung und Unterstützung durch Mitarbeiter lässt die Teilnehmer aktiv werden, in der Gemeinschaft etwas zu schaffen und damit Ablenkung von der Krankheit und Geselligkeit zu erfahren.

Beim Frühstückstreffen gibt es Brötchen, Kaffee, Süßes und Herzhaftes, auf jeden Fall immer frisches Obst und Gemüse. Uns ist besonders wichtig, dass es ein ausgewogenes, gesundes Frühstück ist und da das Auge auch immer mitisst wird der Tisch liebevoll und ansprechend gedeckt. Die Teilnehmer helfen beim Einkauf, beim Tisch decken und beim abschließenden Aufräumen mit.

 

Zielsetzung:

Tagesstruktur schaffen

Ressourcen wecken

Zubereitung eines gesunden Frühstücks

Kontaktfähigkeit fördern

Hauswirtschaftliche Kompetenzen fördern

Bei Interesse bitte vorher per E-Mail oder Telefon bei uns melden.